Die Fachschaft Englisch stellt sich vor

Thomas Dreiucker

Funktion(en): Erprobungsstufenkoordinator, Webteam
Kürzel: [DRU]
Fächer: Englisch, Ev. Religion, Sport
Sprechstunde: Nach Vereinbarung
Mail: dreiucker@pprgymnasium.de

Julia Albrecht
Julia Albrecht

Kürzel: [ALB]
Fächer: Englisch, Deutsch
Mail: albrecht@pprgymnasium.de

Mehr erfahren

Mein Motto für Schule und Unterricht:
Es gibt kein “Ich kann das nicht”, höchstens “Ich kann das NOCH nicht”.

Ein typischer Spruch, den ich häufig verwende und der mich ausmacht:
Was GENAU hast du nicht verstanden? Was HAST du denn schon verstanden?

Mein Lieblingszitat einer bekannten Persönlichkeit:
Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind. (Albus Dumbledore) ?

Ich liebe meine Fächer und unterrichte genau diese, weil…
…Texte, Bücher, Sprache(n) mich schon immer interessiert und fasziniert haben, weil sie ganz unterschiedliche Welten und Weltsichten eröffnen.

Harald Nies

Kürzel: [NIE]
Fächer: Englisch, Philosophie
Mail: nies@pprgymnasium.de

Eva Otto
Eva Otto

Kürzel: [OTT]
Fächer: Englisch, Musik
Mail: otto@pprgymnasium.de

Mehr erfahren

Mein Motto für Schule und Unterricht:
Es ist in Ordnung, etwas nicht zu können. Aber es ist nicht in Ordnung, etwas nicht zu versuchen.

Ein typischer Spruch, den ich häufig verwende und der mich ausmacht:
Denken hilft.

Mein Lieblingszitat einer bekannten Persönlichkeit:
“Wo die Sprache aufhört, fängt die Musik an.” (E.T.A. Hoffmann); “Mögen die Grenzen, an die du stößt, einen Weg für deine Träume offen lassen.” (irischer Segenswunsch)

Ich liebe meine Fächer und unterrichte genau diese, weil…
…die englische Sprache nicht nur in der Literatur immer neue und unglaublich spannende Welten öffnet, sondern sie verbindet mich mit Menschen an den unterschiedlichsten Orten der Erde. Musik ist meine lebenslange Leidenschaft und berührt mich jeden Tag mit all ihren Facetten. Ihre “wortlose” Schönheit ist mitreißend und für alle Menschen sofort verständlich.

Susanne Pfeifer
Susanne Pfeifer

Kürzel: [PFE]
Fächer: Englisch, Französisch
Mail: pfeifer@pprgymnasium.de

Mehr erfahren

Mein Motto für Schule und Unterricht:
Tell me and I forget, teach me and I may remember, involve me and I learn!

Ein typischer Spruch, den ich häufig verwende und der mich ausmacht:
Von der Hand in den Verstand!

Mein Lieblingszitat einer bekannten Persönlichkeit:
„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben.“ (H. Hesse)

Ich liebe meine Fächer und unterrichte genau diese, weil…
…Ich habe bereits früh in meiner Kindheit eine amerikanische Familie kennengelernt und war mehrmals als Teenager in den USA. Ich liebte und imitierte den American Accent und verschlang englische Bücher. Erst als Studentin habe ich Großbritannien mit seiner spannenden Kultur kennengelernt. In meinem einjährigen Parisaufenthalt entdeckte ich nicht nur meine Leidenschaft für die französische Sprache – qui est comme de la musique ? – sondern erhielt dank meiner geschichtlich und kulturell außerordentlich interessierten Gastfamilie viele Anregungen, die ich gerne weitergeben wollte. So: I teach what I love !!!

Martin Reinschmidt
Martin Reinschmidt

Kürzel: [REI]
Fächer: Englisch, Geschichte
Mail: reinschmidt@pprgymnasium.de

Mehr erfahren

Mein Motto für Schule und Unterricht:
Bildung ist schmerzhafter Weg des Subjekts zu sich selbst. Per aspera ad astra.

Ein typischer Spruch, den ich häufig verwende und der mich ausmacht:
Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Erwirb es, um es zu besitzen.

Mein Lieblingszitat einer bekannten Persönlichkeit:
“… that government of the people, by the people, for the people, shall not perish from the earth.” Abraham Lincoln

“Ich mag hassen, was du sagst, aber ich werde, mein Äußerstes dafür tun, dass du es sagen darfst.” Voltaire zugeschrieben, leicht abgewandelt

Ich liebe meine Fächer und unterrichte genau diese, weil…
…Sprachen verbinden, öffnen Türen und gewähren Einblicke in Kulturen. Das gilt für meine Muttersprache und meine Fremdsprachen. Englisch fasziniert mich in dieser Hinsicht wegen seines universalen Gebrauchspotentials und als Konglomerat diverser Sprachentwicklungen besonders, wobei ich mir täglich meiner Sprachlosigkeit im Hinblick auf die unzähligen Zungen bewusst bin, die auf der Welt erklingen. Geschichte ist alles, die Milchstraße des Erlebens, Speicherns, Vergessens und Erinnerns. Ein unbändiges Wesen, das mich täglich neu in seinen Bann zieht und bis heute nicht zugeritten ist.

Sascha Trauth
Sascha Trauth

Kürzel: [TRA]
Fächer: Englisch, Deutsch, Philosopie
Mail: trauth@pprgymnasium.de

Mehr erfahren

Mein Motto für Schule und Unterricht:
Es gibt kein “Ich kann das nicht”, höchstens “Ich kann das NOCH nicht”.

Ein typischer Spruch, den ich häufig verwende und der mich ausmacht:
Was GENAU hast du nicht verstanden? Was HAST du denn schon verstanden?

Mein Lieblingszitat einer bekannten Persönlichkeit:
Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind. (Albus Dumbledore) ?

Ich liebe meine Fächer und unterrichte genau diese, weil…
… nothing better than English and languages!

Aufgaben und Ziele des Faches Englisch

Das Fach Englisch nimmt im Unterrichtsprofil des PPRG eine wichtige Funktion ein. Eine solide Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift ist nicht nur Grundvoraussetzung, um auf einem zunehmend internationalisierten Arbeitsmarkt zu bestehen. Vielmehr bietet die aktive Auseinandersetzung mit vielfältigen englischsprachigen Zielkulturen die Chance, interkulturelles Bewusstsein und Offenheit für Fremdes und Neues zu entwickeln und so einen umfassenderen Bildungsbegriff zu realisieren.

Die Teilnahme am Schulversuch “Abitur nach 9 Jahren” hat es uns ermöglicht, fachliche Inhalte zu entzerren und wichtige Phasen der Wiederholung und Vertiefung einzuschieben. Auch für die anstehende Umsetzung der neuen Kernlehrpläne können wir auf Grund des Schulversuchs auf reichhaltige Erfahrungen zurückgreifen.

Im Unterricht realisieren wir die in den verbindlichen Kernlehrplänen festgelegten Inhalte und sprachlichen Phänomene, die wir auf unsere besondere schulische Situation hin konkretisiert haben.

Darüber hinaus versuchen wir, neuere fachdidaktische Konzepte zu erproben und in unseren Unterricht zu integrieren, so zum Beispiel die mündliche Sprachverwendung weiter zu stärken, Klassenarbeiten regelmäßig durch mündliche Prüfungen zu ersetzen oder den Spracherwerb durch den Einsatz digitaler Medien zu unterstützen. Wir teilen uns mit den Fachschaften Französisch und Spanisch einen eigenen Fremdsprachenraum, in dem der authentische Spracherwerb nochmals durch eine besondere technische Ausstattung unterstützt werden kann.

In den ersten drei Halbjahren der Erprobungsstufe steht uns eine Wochenstunde als Förderstunde zur Verfügung, in denen unterrichtlichen Inhalte in Kleingruppen vertieft werden können. Während der wöchentlichen Arbeitstunde hingegen bearbeiten die Schüler eigenverantwortlich vertiefende und wiederholende Aufgaben. In der Oberstufe können wir regelmäßig Leistungskurse einrichten und somit auch regelmäßig Abschlussfahrten ins englischsprachige Ausland durchführen.

In unserem hausinternen Lehrplan, den Sie sich unten als PDF-Datei herunterladen können, finden sich alle Informationen zu Stundenverteilungen in den Klassenstufen, zu Inhalten und Lernkontrollen.