Die Fachschaft Sport stellt sich vor

Katharina Epple
Katharina Epple

Kürzel: [EPP]
Fächer: Erdkunde, Sport
Mail: epple@pprgymnasium.de

Mehr erfahren

Mein Motto für Schule und Unterricht:

Ein typischer Spruch, den ich häufig verwende und der mich ausmacht:

Mein Lieblingszitat einer bekannten Persönlichkeit:

Ich liebe meine Fächer und unterrichte genau diese, weil…
…Google Maps ist sehr praktisch, aber um sich wirklich in der Welt zurechtzufinden, braucht es mehr; z. B. echte Kompetenz im Umgang mit Landkarten, um sich auf der immer stärker vernetzten Welt orientieren zu können. Insofern ist Erdkunde Lebenskompetenz!

Viktor Meng
Viktor Meng

Kürzel: [MNG]
Fächer: Sport, Geschichte
Mail: meng@pprgymnasium.de

Gesine Stöcker
Gesine Stöcker

Kürzel: [STÖ]
Fächer: Sport, Biologie
Mail: stoecker@pprgymnasium.de

Mehr erfahren

Mein Motto für Schule und Unterricht:
In einem gesunden Körper wohnt (auch) ein gesunder Geist.

Ein typischer Spruch, den ich häufig verwende und der mich ausmacht:
Frei nach dem Motto: Den Tag mit einem Lachen begrüßen, die Begeisterung auspacken und gut gelaunt loslegen ? ASTREIN!!

Mein Lieblingszitat einer bekannten Persönlichkeit:
Olympischer Gedanke: “Dabei sein ist alles!” bzw. “Teilnehmen ist wichtiger als Siegen.” (Pierre de Coubertin)

Ich liebe meine Fächer und unterrichte genau diese, weil…
…es mir natürlich Spaß macht!!!

Aufgaben und Ziele des Faches

Zusammen sind wir der Auffassung, dass Sport mehr ist, als die Summe verschiedener Sportarten. Vielmehr soll es beim Sportunterricht darum gehen, die Kinder und Jugendlichen zu einem lebenslangen Sporttreiben zu motivieren, damit sie ihren weiteren Lebensweg mit einem hohen Maß an sowohl physischer als auch psychischer Resilienz bestreiten können.

Aus diesem Grund sind wir als Fachschaft zunächst danach bestrebt, die Begeisterung für den Sportunterricht mit seinen unterschiedlichen Facetten bei den Schülerinnen und Schülern neu zu entfachen und unsere Freude an der Bewegung auf die Schülerschaft zu übertragen.

Wir wollen Sportunterricht im Rahmen der curricularen Vorgaben abwechslungsreich gestalten und dadurch den unterschiedlichen Perspektiven des Sports gerecht werden. Somit sind Erfahrungen neben dem reinen Leistungsgedanken, wie zum Beispiel die kreative Gestaltung oder die Gesundheitserziehung für uns im Sportunterricht essenziell. Diese Ideen kommen in den verschiedenen Unterrichtsvorhaben zur Geltung und ermöglichen eine individuelle Förderung unserer heterogenen Schülerschaft.

Um die Kompetenzschulung ganzheitlich zu ermöglichen, die bei den Schülerinnen und Schülern durch die Integration der verschiedenen Bewegungsfelder gefördert wird, bietet das Peter-Paul-Rubens-Gymnasium, insbesondere aufgrund seiner Ganztagsstruktur, die idealen Bedingungen. Das Sporttreiben bleibt dadurch nicht nur auf den reinen Sportunterricht limitiert, sondern wird durch die zahlreichen Möglichkeiten, die der Ganztagsbereich bietet, sinnvoll ergänzt. Durch ein umfassendes AG-Angebot auf der einen Seite und der Nutzung der Sportstätten im Freizeitbereich während der Mittagszeit auf der anderen, können gemachte Erfahrungen aus dem Sportunterricht sinnvoll ergänzt und vertieft werden, aber auch völlig neue Bewegungserfahrungen gesammelt und anderweitige sportliche Interessen verfolgt werden.

Zum AG-Angebot im Bereich Sport zählen bereits die Turn- und Volleyball-AG. Zum langfristigen Angebot werden außerdem in Zukunft die Tennis-AG, eine AG für Selbstverteidigung und die Badminton-AG gehören. Der außerunterrichtliche Sport wird seit einigen Jahren bereits erfolgreich im Bereich Gerätturnen (VTB Siegen) und Fechten (TV Jahn Siegen) durch Kooperationen mit umliegenden Sportvereinen unterstützt. Hier arbeiten Schule und Verein Hand in Hand und können so besondere Talente noch gezielter sichten und fördern. An weiteren Kooperationen dieser Art arbeitet das Kollegium stetig weiter.